Technologien zur Herstellung von Federn

Technologien zur Herstellung von Federn

Durch Fragen und Herausforderungen im Bereich Torfedern in Bezug auf praktische Lösungen ist Alcomex zu einem Unternehmen herangewachsen, das über viel Fachwissen zu allen möglichen Federproblemen verfügt. Außerdem verfügen wir über ein vollständiges Zug-, Druck-, Torsions– und Blattfederprogramm. Neben all diesen Standardfedern können natürlich auch Federn für kundenspezifische Anwendungen entwickelt werden. Unsere Fabriken sind mit den modernsten Technologien zur Federherstellung ausgestattet, um die entsprechenden Konstruktionen in Maßarbeit umzusetzen. Berechnungen werden nach DIN EN 13906 oder mit internen Kalkulationsprogrammen vorgenommen.

Wodurch hebt sich Alcomex ab?

Die Maßarbeit, die intern entwickelten Kalkulationsprogramme und speziell intern entwickelte Materialspezifikationen, und dass alles durch kontinuierliche Tests untermauert wird, macht Alcomex zu einem einzigartigen Partner, bei dem lösungsorientiertes und praktisches Denken in Kombination mit unserer Leidenschaft für Technik an erster Stelle stehen.

Zusammen mit unseren strategischen Partnern haben wir in den letzten Jahren untersucht, welche spezifischen technischen Bedingungen unser Federprogramm erfüllen muss. Für Standard- oder Normfedern wie Zug-, Druck-, Torsions-, Stempel– und Tellerfedern ist dies ziemlich übersichtlich, aber bei Maßarbeit, beispielsweise für eine aggressive Umgebung oder in einer Umgebung mit höheren Temperaturen wird es schwieriger, weil hierbei die Materialzusammensetzung und die Korrosionsbeständigkeit ebenfalls eine wichtige Bedeutung haben. Alcomex verfügt daher über eine Vielzahl an Möglichkeiten in Bezug auf Standardverzinkung, Eloxierung, Phosphatierung usw. Alcomex hat auch spezielle Verfahren entwickelt, um höchste Anforderungen zu erfüllen.

Unsere Produktionsstandorte

Alcomex verfügt über verschiedene Produktionsstandorte in und außerhalb Europas:

veren productietechnieken alcomex

Alcomex Tschechien (Brünn): Die hochmoderne Fabrik in Brünn, Tschechische Republik, ist vollständig auf die Herstellung aller gängigen industriellen Federn spezialisiert. Im Laufe der Jahre wurde an diesem Standort ein moderner Maschinenpark installiert, um der wachsenden Nachfrage nach hochwertigen Federn gerecht zu werden. Alcomex begann 2018 mit dem Bau einer neuen Produktionshalle, was zu einer Verdoppelung der Kapazität führte.

HZ Solutions – Teil der Alcomex-Gruppe – Niederlande (Hilvarenbeek): diese hochmoderne Fabrik im niederländischen Hilvarenbeek ist auf die Herstellung aller gängigen Industriefedern spezialisiert. Sie ist insbesondere auf die vollautomatische Herstellung von Befestigungslösungen aus Bandstahl spezialisiert. Im Laufe der Jahre wurde an diesem Standort ein ultramoderner Maschinenpark installiert, um der wachsenden Nachfrage nach hochwertigen Federn gerecht zu werden.

Alcomex Niederlande (Opmeer): Spezialisiert auf Torsionsfedern für Wohngebäudetüren und Industrietore. Auch in Opmeer befindet sich ein Lagerhaus, in dem die gängigsten Türfedern auf Lager sind. So können wir „Just in Time“ liefern. Abweichende Maße werden bei Bedarf nach Kundenwunsch gefertigt.

Alcomex Polen (Zielonka): Spezialisiert auf die Herstellung von Tür- und Zugfedersystemen. Darüber hinaus werden viele Federsysteme mit intern entwickelten halbautomatischen Prozessen zusammengesetzt.

Alcomex Indien (Pune): Vollständig auf die Massenproduktion aller gängigen Türfedersysteme ausgerichtet. Diese moderne Fabrik produziert für alle ALCOMEX-Standorte und -Kunden und jede Woche werden volle Container an Kunden oder in die Zentrallager in Opmeer und Zielonka versandt.

logo alcomex